TerraCotto Fliesen (Classico)

Unbehandelte TerraCotto Fliesen (Classico)

Unter unbehandelten TerraCotta Fliesen versteht man handgefertigte TerraCotta Fliesen mit einer natürlichen, von Hand strukturierten Flie-senoberfläche. Diese Oberfläche sollte nach dem Verlegung im Innenbereich durch Wachsen oder einer anderen Oberflächenbehandlung geschütz werden.

 

Anwendungsmöglichkeiten

TerraCotta Fliesen können als Bodenfliesen im Innenbereich für Wohnzimmer, Küche oder Flur verwendet werden. Im Außenbereich geeignet als Balkon- und Terrassenplatten und als Klinker und Mauersteine für die Sichtfassade. Zur Deckengestaltung zwischen den Sparren und als Dachziegel können TerraCotta Materiealien ebenfalls eingesetzt werden.

Gute Wärmespeicherkapazität

Wegen der sehr guten Wärmespeicherkapazität eignen sich TerraCotta Fliesen ausgezeichnet für Räume mit Fußbodenheizung. Außerdem vermitteln TerraCotta Fliesen einen mediterranen Flair.


TerraCotta Fliesen Auswahl

Die Auswahl und Einsatzmöglichkeiten von handgemachten TerraCotta Fliesen Classico sind sehr vielseitig.

Insgesamt 6 unterschiedliche Oberflächenstrukturen sind möglich.

Bei der Kantengestaltung der Fliesen können gerade oder gerundete Kanten gewählt werden. 

Bis zu 6 Farbtöne sind möglich und eine große Auswahl an Fliesenformaten und Größen stehen zur Verfügung.

 

Gerne beraten wir, ob beim Selbermachen oder durch einen Fliesenleger, über das Verlegen und die Oberflächenbehandlung.

Oberflächenstrukturen

Bis zu sechs,  sehr unterschiedlich aussehende und strukturierte Ober-flächengestaltungen, stehen zur Auswahl. Die Möglichkeiten gehen von rauh bis geschliffen.


Farbtöne

TerraCotta Fliesen können in den Farbtönen Mieleato (Honigfarbig) und Rosato (Rosé) hergestellt werden. Diese Farben werden durch das Brennverfahren bestimmt. Andere Farb-töne können durch Pigmente hergestellt werden


Kantengestaltung

Es stehen zwei unterschiedliche Kanten-gestaltungen zur Auswahl. Eine gerade oder eine gerundete  sichtbare obere Kante der  TerraCotta Fliese



Formate und Größen

Bei den Formaten und Größen von TerraCotta Fliesen ist eine große Vielfallt möglich. Alle gängigen Größen und Formate sind durch die manuelle Herstellung möglich.

Verlegen  & Oberfläche

Bei handgemachten TerraCotta Fliesen ist im Vergleich zu glasierten/versiegelten Fliesen ein Zusatzaufwand beim Verlegen der Fliesen und der anschließenden Oberflächenbehandlung erforderlich.

Preise und Angebot

Konkrete Pauschalpreise pro m² anzugeben ist bei der Vielzahl der Auswahlmöglich-keiten und Anwendungen sehr schwierig. Eine grobe Annahme, in welcher Preis-spanne sich die  Fliesen bewegen ist jedoch möglich.



Eingefärbte TerraCotto Fliesen (Kollektion Bellara)

Bellera-Kollektion

Neben den klassischen TerraCotta Farben (Classica Kollektion) die durch das Brennverfahren bestimmt werden, besteht auch die Möglichkeiten Farbtöne in TerraCotta Fliesen einfließen zu lassen.

Mit einer Tonpaste aus Farbpigmenten wird durch Pressen des Tones in Formen - nach einer traditionellen Herstellungsmethode- eine feinkörnige,farbige TerraCotta Fliese von Hand hergestellt.

 

Die Oberflächenstruktur ist vergleichbar mit der Oberfläche Millennium (von Hand abgeschliffen). Durch das Herstellungs-verfahren kann eine geringere Fliesendicken von 1 cm realisiert werden, aber auch Dicken von 2 cm sind möglich.

 

Formate und Größen sind vergleichbar wie bei den klassischen TerraCotta Fliesen..

Kantengestaltung: Nur gerundete bei Kollektion Bellara möglich.


Farbtöne Kellektion Bellara

Es stehen vier Farbtöne zur Auswahl. Von helleren bis zu dunkleren. Geeignet für Bad oder Küche oder für den Wohnbereich wenn andere Farben gewünscht werden.

 

Farbton Panna

Farbton Grigio

Farbton Cioccolato

Farbton Artica



Handbemalte Bordüre Ornamente

Resultierend aus dem Herstellungsverfahren können bei der Kollektion Bellera handbemalte Ornamente auf die Fliesen aufgemalt werden und so die Fliesen mit einer Bordüren abschließen.